Tensnake
Universal Music
Tensnake
Dj und Musikproduzent

Tensnake

Feel Good Musik auf höchstem Niveau. Er produziert nur für sich und bevor er einen Track nicht zu 100% fühlt, wird er nicht veröffentlicht.

Marco Niemerski ist in erster Linie eines: Perfektionist. Trotz Erfolg war für ihn viele Jahre lang klar, dass die Musik sein Hobby ist. Niemals könne er professionell Musik machen. Aus seinem Blickwinkel heraus war er dafür einfach nicht gut genug.

Tensnake
Universal Music
Tensnake

Seine wilde Jugend

Aber fangen wir von vorne an: Aufgewachsen ist der Hamburger mit Disco, Boogie, Funk und Soul. Auf der Webseite seines Labels Universal Music sagte er dazu: “Ich stamme aus einem Vorort, und da gab es nur das Radio, wenn man mit neuer Musik in Kontakt kommen wollte.“ Mit 16 machte er auf seiner Vespa gerne sein Kiez unsicher und hörte viel Rockmusik. Mit der Volljährigkeit kam der erste Partyurlaub in Ibiza und die ersten richtigen Cluberfahrungen, spätestens ab diesem Zeitpunkt fand Niemerski seine Liebe zur elektronischen Musik.

Zwischen 1992 und 1998 habe ich daher mein komplettes Taschengeld in Schallplatten investiert; ich hab den ganzen Laden bei uns im Ort leergekauft!
Tensnake gegenüber Universal Music

Vom Hobby zur Berufung

Sein Künstlername Tensnake ist dem DJ eher beiläufig eingefallen, in einem Moment der Kreativität: “Die Leute können ihn sich echt gut merken, und bei Google findet man mich sofort. Ich weiß noch genau, wie ich die Buchstabenfolge auf meinem Tisch vor mir sah – und der Name sieht echt gut aus. Hat was Ikonenhaftes", erzählte er Universal Music.

Mit 24 legte er sich sein erstes Equipment zu und begann eigene Tracks zu produzieren. “Nur war ich am Anfang echt unzufrieden mit den Ergebnissen”, erzählt der Perfektionist Universal Music gegenüber. Erst im Jahr 2006 mit seinem Song „Around The House“ wurde ihm klar, dass er etwas geschaffen hatte, was den Erfolg verdient hatte. „Er entstand in nur einer Nacht und fühlte sich auf Anhieb richtig an. Das lag auch daran, dass Minimal zu der Zeit so wahnsinnig angesagt war, was ich einfach nur langweilig fand. Meine Inspirationsquelle waren in dem Fall Metro Area, die damals Disco-Elemente mit House kombinierten, und dann rollte zum Glück ja auch schon bald die nächste Disco-Welle an.” Seitdem legt Tensnake auf Bühnen und in Clubs weltweit auf: von Berlin über London bis hin nach Miami.

Around The House (Original Mix)
Around The House (Original Mix)
Around The House (Original Mix)

Musik ist in erster Linie Spaß

Seine Musik bleibt bis heute ein spannender Mix aus Soul, Disco und House. Er selbst sagt von sich, dass er eigentlich nur ein Geheimnis hat: Er versucht sich und seine Kunst nicht zu verkaufen. Tensnake möchte nicht unbedingt erfolgreiche Hits schreiben, sondern sich mit seiner Musik wohlfühlen.

(A. Kohler)