Andhim

Produzenten-DuoAndhim

In nur wenigen Monaten von Hobby-Musikern zu Weltstars: Als sie sich zusammentaten, ging alles ganz schnell.

Andhim    Foto: Pressefoto Liaison Artists

Manche Musikerinnen und Musiker warten ihr ganzes Leben auf den großen Durchbruch. Egal wie gut die eigene Musik auch ist, so manch einem ist der Erfolg in der Musikbranche einfach nicht vergönnt. Wieder andere schaffen es allerdings in nur wenigen Monaten die ganze Welt von ihrer Musik zu begeistern, so auch das DJ-Duo aus Köln: Andhim.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wie alles begann...

Na gut, wenn man ganz ehrlich ist, ganz so schnell ging es nicht. Simon Haehnel und Tobias Müller stellten sich nicht zum ersten Mal hinter ein Mischpult und ein paar Monate später waren sie erfolgreich, denn ihr eigentlicher musikalischer Werdegang begann für die beiden Künstler wie bei den meisten Producern im Jugendalter. Simon kam das erste Mal mit 13 in Kontakt mit Hip-Hop und elektronischer Musik. Einen Monat später kaufte er sich seinen ersten Plattenspieler.

Tobi war ungefähr 16 Jahre alt, als er von seiner Mutter einen DJ-Kurs geschenkt bekommen hat. Gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gründete er eine DJ-Band, die es sogar bis zum Vizeweltmeister Titel schaffte.

In kurzer Zeit

2010 trafen die beiden Musiker schließlich bei einem Musik-Contest in Köln aufeinander. Über mehrere Ecken, Freunde und Bekannte entstand das erste Treffen. Simon kannte Tobi bereits durch dessen DJ-Band, wusste also von ihrer gemeinsamen Leidenschaft und sprach ihn einfach an. Hier kommen wir wieder zum Anfang, denn nur 12 Monate später feierten die beiden ihre ersten großen Erfolge. Mit ihrem Remix zum Track „Wine and Choclat“  schafften es Andhim schließlich auf Platz 31 der deutschen Single Charts.

Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Foto: Pressebild Liaison Artists
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Foto: Pressebild Liaison Artists
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Foto: Pressebild Liaison Artists
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Foto: Pressebild Liaison Artists
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Foto: Pressebild Liaison Artists
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim
Produzenten-Duo Andhim

Musik mit Herz

Im Laufe ihrer Karriere arbeiteten sie mit verschiedenen Größen der Elektro-Szene zusammen, von Diplo über Groove Armada bis hin zu Elderbrook. Andhim standen bereits international auf der Bühne, egal ob New York, London, Melbourne oder Los Angeles. Sie selbst beschreiben ihre Musik als „Super House“. In erster Line steht für sie aber die Tanzbarkeit, gute Laune und vor allem Leidenschaft im Mittelpunkt, wie sie in einem Interview mit dem Internet-Blog ElektroVagant erzählt haben: „Wir machen Musik mit Herz und das ist alles. Wir wollen, dass die Menschen tanzen und unsere Musik genießen.“

13.09.2022

Mehr entdecken