Album Cover Black Coffee Subconsciously
Label: Ultra Records
Album Cover Black Coffee Subconsciously
News

Grammy für DJ Black Coffee aus Südafrika

Zum ersten Mal gewann ein DJ und Producer aus Südafrika den Grammy für das beste Dance/Electronic-Album.

Grammy für sein Album Subconsciously

Der Künstler DJ Black Coffe hat bei der 64. Grammy-Show den Preis mit nach Hause genommen. Nkosinathi Maphumulo, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, bekam die Auszeichnung für sein Album „Subconsciously“ in der Kategorie bestes Dance/Electronic-Album und setzte sich damit gegen fünf weitere Producer – darunter Illenium, Major Lazer und Ten City – durch. Black Coffee gewann den Preis direkt bei seiner ersten Nominierung.

Black Coffee ft. Sabrina Claudio - SBCNCSLY (Official Audio)
Black Coffee ft. Sabrina Claudio - SBCNCSLY (Official Audio)
Black Coffee ft. Sabrina Claudio - SBCNCSLY (Official Audio)

Ein großer Erfolg für den Musiker und seine Fans

Bei seiner Dankesrede sagte der Künstler: “I don’t even know what to say… I want to thank God for the gift of music and being able to share it with the world and heal my some souls through it. I want to thank my team, my family and all my fans all over the world.”

Am Dienstagabend ist er wieder in seiner Heimat angekommen und wurde bereits am Flughafen von einer Flut an begeisterten Fans in Empfang genommen. Über Twitter gratulierte ihm sogar Präsident Cyril Ramaphosa.

(06.04.2022/ A. Kohler)