Ein Mann mit Klamotten im Pool - Pressebild Poolside
David+Wynn
Ein Mann mit Klamotten im Pool - Pressebild Poolside
Musikgruppe

Poolside

Er wollte den Sommer vertonen: Die Leichtigkeit der Sommerluft und die sonnigen Gefühle. Alles startete in einem Poolhaus.

Spannende Geschichten können überall beginnen, zum Beispiel in einem Hinterhof. Die Geschichte von Poolside beginnt in einem Poolhaus in Los Angeles im Jahr 2011. Dort nahm sich der Produzent und Songwriter Jeffrey Paradise vor, die perfekte Musik für chillige Sommerabende zu finden.

Der Sound zum Sommer

Er tat sich mit Filip Nikolic zusammen und es entstand ein Aufnahmeprojekt aus Nu-Disco und Chillwave. Insgesamt vier erfolgreiche Alben haben sie veröffentlicht, immer passend zum Sommer: "Time", "Heat", "Low Season" und "High Season". Aus den Hits von vielen verschiedenen erfolgreichen Musikern, wie Billy Idole, oder Jack Johnson, machte die Gruppe Remixe. Fast zehn Jahre lang standen sie immer wieder auf den größten Bühnen der Welt. Darunter waren auch Festivals wie das Primavera Sound, oder das Coachella.

Poolside – Harvest Moon (Official Audio)
Poolside – Harvest Moon (Official Audio)
Poolside – Harvest Moon (Official Audio)

Daytime Disco

Poolside haben sich vor allem im Genre Nu-Disco einen Namen gemacht. Bei Nu-Disco handelt es sich um ein Abspaltung der House Musik. Das Besondere ist bei dieser Art, dass auch Instrumente und nicht nur programmierte Teile verwendet werden. Außerdem hat Nu-Disco eine andere Songstruktur und orientiert sich eher an Pop- und Disco-Tracks, mit Versen und einem Refrain.

Ihre ruhige, leichte und spezifische Version von Nu-Disco, die sie selbst als „Daytime Disco“ bezeichnen, machte sie in der Mischung mit ihrem Lounge-Sound weltweit bekannt und beliebt – vor allem im Sommer.

(A.Kohler)