Bonobo
Grant Spanier
Bonobo
Dj, Musikproduzent und Komponist

Bonobo

Geige und Harfe in elektronischer Musik: Für Bonobo ist Musik kein gegeneinander von Genres, sondern ein Miteinander.

Die Musik von Simon Green oder Bonobo, wie er sich als Künstler nennt, zeichnet sich durch die Vielzahl an eingebauten Instrumenten aus. Von Klavier, bis hin zu Bläsern und Harfe vermischt er alles mit elektronischer Musik.

Musik war immer ein Teil im Leben des Engländers: Sein Vater führte ihn früh an die Folk-Szene heran und er selbst lernte bereits als Kind Gitarre und Klavier. Seine ersten beiden Singles wurden in der Elektro-Szene direkt erfolgreich. Das war in erster Linie aber nicht sein alleiniger Verdienst, denn wirklich Reichweite generierten die Tracks nur dank den Remixen von Amon Tobin und Mr. Scruff. Sein erstes Album „Animal Magic“ brachte ihn zu einem Vertrag bei Ninja Tune, die ihn bis heute vertreten. 2006 gelang ihm schließlich sein endgültiger Durchbruch mit seinem Album „Days to Come“.

Bonobo - 'Shadows (feat. Jordan Rakei)' (Official Video)
Bonobo - 'Shadows (feat. Jordan Rakei)' (Official Video)
Bonobo - 'Shadows (feat. Jordan Rakei)' (Official Video)

Gemeinschaftliche Vielseitigkeit

Mittlerweile gehört der Brite mit seiner Vielseitigkeit zu den erfolgreichsten Artists der elektronischen Musik. Seine Musik reicht von Broken-Beats, über Acid Jazz und Ambient, bis hin zu Deep House. Selbst orchestrale Elemente finden immer wieder ihren Weg in die Musik von Bonobo. Er grenzt dabei die Genres nicht ab, sondern mixt gerne, um getrennte Fangemeinden einander näher zu bringen. Das gelingt ihm vor allem durch das häufige Verwenden von Live-Instrumentierung. Besonders in seinem Album „Migrations“ war eine Vielzahl an unterschiedlichen Instrumenten zu finden: Geigen, Trompeten, Schlagzeug, Vocal und sogar die Harfe. Auch musikalische Einflüsse aus anderen Ländern wie Indien tauchen in seiner Musik auf. 

Es geht in vielerlei Hinsicht um die Tanzfläche, darum, wie ich mich wieder daran erinnerte, wie sehr ich Menschenmengen und Bewegung und Menschen, die sich miteinander verbinden, liebe.
Bonobo über das im Januar 2022 erschiene Album "Fragments"

Hinterm Mischpult und am Bass

Auch auf seinen Konzerten bindet er analoge Instrumente mit ein. Er wird meist von einer Live-Band begleitet und spielt selbst Bass. Aber auch als klassischer DJ steht Bonobo auf der Bühne. Unter Ninja Tune hat er bisher zwei DJ-Mixes veröffentlicht.

Ausprobieren, nie stehen bleiben und allem eine Chance geben, scheint sein Motto zu sein. Bonobo erschafft mit jedem kulturellen Einfluss und jedem Instrument, das er mit elektronischer Musik mischt, etwas Neues und Einzigartiges. 

(A. Kohler)