Elektronische Musik gegen den Krieg in der Ukraine

NewsElektronische Musik gegen den Krieg in der Ukraine

DJs, Produzenten und Produzentinnen aus St. Petersburg stellen ihre Musik gegen den Krieg in der Ukraine.

Elektronische Musik gegen den Krieg in der UkraineFoto: Perforated Cerebral Party

Die Clubszene in St. Petersburg

Das Nachtleben und die Clubszene in St. Petersburg war schon immer laut, auffällig und kreativ. Aus den historischen Gemäuern der Innenstadt und den alten Fabriken am Stadtrand tönen ständig laute Techno-Sounds. Von dem Krieg, in dem sich das Land befindet, bemerkt man in den Clubs und auf den Dancefloors allerdings nichts. Die russischen DJ, Producerinnen und Producer Vova und Nasstja alias Perforated Cerebral Party starteten jetzt eine Bewegung und setzten ihre Beats gegen die Bomben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Anti-Kriegs-Sample "STOP"

Bereits kurz nach Kriegsbeginn starteten die beiden DJs einen Aufruf in den sozialen Netzwerken und forderten ihre Kollegen und Kolleginnen auf, sich mit ihren Tracks an einem Anti-Kriegs-Sample zu beteiligen. Mit ihrer Musik wollen sie ihre Haltung gegenüber dem Krieg zum Ausdruck bringen. Aufgrund der zunehmend restriktiven Zensurgesetzte hatten einige Musikerinnen und Musiker Angst und beteiligten sich an dem Projekt nur mit einem Pseudonym. Zurzeit ist es russischen Künstlerinnen und Künstlern außerdem nicht möglich, über ausländische Musikdienste Einnahmen zu generieren. Das befreundete Berliner Label Bandcamp half der DJ-Gemeinschaft bei diesem Problem und veröffentlichte das Sample „STOP“. Der Erlös von „STOP“ soll an ukrainische Flüchtlingskinder gehen.

23.05.2022

Mehr entdecken